digitale Materialsammlung in OneNote - Schülerinnen und Schüler mit Material versorgen

Hallo ihr Lieben,

nun wurde ich aufgrund der Schulschließungen schon von verschiedenen Seiten angeschrieben und gefragt, ob ich Ideen hätte, einfach und ohne viel Aufwand Schülerinnen und Schülern mit Material zu versorgen.

Ich weiß, dass von verschiedenen Bloggern schon tolle Ideen und Materialien geteilt worden. Da allerdings - aus diversen Gründen - nicht alle die Möglichkeit haben, diese vorgeschlagenen Programme bzw. Anbieter zu nutzen, wollte ich ich in diesem Zusammenhang noch einmal an OneNote erinnern. Dieses Programm (viele nutzen es ohnehin) kann man gut mit Materialien aller Art füllen und die Notizbücher ganz einfach und bequem (mit verschiednen Rechten) über einen Link teilen.

Ich habe im Moment nicht die Zeit, speziell etwas zu produzieren, aber vielleicht hilft euch ein noch nicht veröffentlichtes Handout zu einen meiner Workshops.

 

Nutzt auch gerne die Facebook-Gruppe, um euch untereinander Tipps zu geben und bleibt gesund!!! 🙂

Download
Materialsammlung in OneNote
- einfach und kostenlos downloaden -
ufZ_H_Materialsammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 932.1 KB

 

WICHTIG: Die Schülerinnen und Schüler brauchen NICHT das Programm. Sie können ganz einfach per Link das Notizbuch über den Browser abrufen! Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Maria (Dienstag, 17 März 2020 18:16)

    Meine Schüler können den Link nicht abrufen ohne Microsoft-Konto. Das haben nicht alle. Weiss jemand, ob es eine andere Möglichkeit gibt, das Notizbuch zu teilen?
    Vielen Dank für die Antwort
    Maria

  • #2

    Jenny@unterrichtsfreieZeit (Dienstag, 17 März 2020 21:39)

    Hallo Maria,
    kann mir das Problem nicht erklären. Bei uns funktioniert es.
    Und du hast den Link, wie im Handout beschrieben, geteilt?

    Viele Grüße
    Jenny von unterrichtsfreieZeit

  • #3

    Maria (Mittwoch, 18 März 2020 11:23)

    Hallo Jenny

    Ja. Genau so. Unsere Schule verbietet aber das Teilen mit externen Mailadressen. Das ist deaktiviert. Also kann ich die Eltern nicht über die Mailadresse einladen.
    Wir haben auch noch vom privaten Onenote aus probiert. Man kann zwar teilen, aber muss sich das Notizbuch immer komplett runterladen, bevor man es betrachten kann. Also nichts mit online anschauen. Ich bin noch auf der Suche nach einer Lösung und melde mich wieder, sobald ich mehr weiss.
    Liebe Grüsse
    Maria

  • #4

    Jenny@unterrichtsfreieZeit (Freitag, 10 April 2020 12:45)

    ... also bei uns in der Schule funktioniert seit mehr als DREI Wochen alles tadellos ;-)

    Viele Grüße
    Jenny von unterrichtsfreieZeit