unterrichtsfreie Zeit; Blog; Lehrerinnen; Lehrer; Referendare

Hier geht´s zum Blog...

unterrichtsfreie Zeit; Lehrerinnen; Lehrer; Referendare

Über mich

unterrichtsfreie Zeit; Blog; Kontakt; Lehrerinnen; Lehrer; Referendare

Kontaktier mich gern!



Kennst du die folgenden Aussprüche?

"Du kannst dich ja als Lehrer über einen Mangel an Freizeit nicht beklagen!"

"Deine Arbeitszeiten möchte ich haben!"

"Sechs Wochen bezahlten Urlaub? Lehrer müsste man sein!"

 

Insgeheim - ich geb es nicht gerne zu - ärgerten mich gerade in den ersten Jahren meines Lehrerdaseins diese Aussagen. Manchmal antworte taff:

 

"Schüler haben Ferien und Freizeit;

Lehrer haben nur unterrichtsfreie Zeit!"

 

Das Bild von dem Lehrer, der in seiner unterrichtsfreien Zeit unter einer Palme am Strand liegt, so wie ich es als Bild für diese Homepage gewählt habe, entspricht nicht der Realität. Gerade in den ersten Jahren fällt es jungen Lehrern oft schwer, "Freizeit" zu empfinden, denn neben dem Unterricht warteten in der vermeintlich freien Zeit viele Aufgaben: Unterrichtsvorbereitung, Korrekturen, Organisation von Klassenfahrten und Ausflügen, Elterngespräche ...

Die Liste - ihr wisst es selbst - lässt sich endlos erweitern. 

 

Als Lehrerin an einer Schule im Norden Deutschlands, an der ich im Jahr 2013 zu unterrichten begann, fand ich mich im ersten Jahr nach dem Referendariat schnell in einem Dschungel an Aufgaben und Verantwortlichkeiten wieder und die Komplexität des Lehrerberufs prasselte nur so auf mich ein. Ich merkte schnell: ich muss mich neu und vor allem anders organisieren, um all den verschiedenen Aufgaben als Lehrerin gerecht werden zu können. Mein erstes großes Projekt, das ich damals anpackte, hieß „Digitalisierung“, denn nach vielen Jahren Studium und Referendariat hatten sich inzwischen mehr als 30 Ordner angesammelt und ich sah nicht mehr durch.

 

Dies war der Startschuss: Schritt für Schritt begann ich Bereiche in meinem Lehreralltag zu organisieren, zu systematisieren und entwickelte Routinen, die mir halfen, organisiert und ressourcenorientiert durch den Lehreralltag zu kommen. Ich fragte mich: Geht das nicht einfacher? Ist mein Vorgehen wirklich effizient? Wie kann ich meine unterrichtsfreie Zeit noch besser strukturieren und organisieren? So entwickelte ich mich in den letzten Jahren zum "Organisationsfreak" ;-)

 

Dieser Blog ist für all die Lehrer und Referendare, die gerade an der gleichen Stelle stehen wie ich vor ein paar Jahren. Er soll dir Anregungen bieten, organisierter und ressourcenorientierter durch die unterrichtsfreie Zeit zu kommen.

 

Du möchtest das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden?

Du möchtest deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln?

Du möchtest mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen?

Du möchtest durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren?

Du möchtest durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen?

 

Dann bist Du hier richtig!

 

 

Du möchtest den ersten Schritt gehen, Deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter zu gestalten?

Dann starte das kostenlose Onlineprogramm, das du in meinem Blog findest.

Regelmäßige Inputs bekommst Du nicht nur hier auf meinem Blog,

sondern auch in meinem Podcast.