AKTUELLE BLOGARTIKEL

Wie du in Fortbildungen gewinnbringend mitschreiben kannst


Fortbildungen sind wichtig. Sie schärfen unsere Expertise, sind Inspiration und Materialpool. Doch im Schulalltag läuft man schnell Gefahr, selbst gute Ideen aus Fortbildungen nicht umzusetzen, weil Aufzeichnungen schnell in der Schublade verschwinden, wo sie dann Jahre lang vor sich hin versauern. Das ist schade. Unsere Zeit ist kostbar und Stunden oder gar Tage, die wir uns nehmen, um uns als Lehrerpersönlichkeit oder unseren Unterricht weiterzuentwickeln, sollten doch gewinnbringend sein - für den Lehrer und nicht zuletzt natürlich auch für die Schüler. Deshalb habe ich eine Schreibvorlage entwickelt, die mich dabei unterstützt, mir bei Fortbildungen nicht nur strukturiert Notizen zu machen, sondern direkt umsetzbare Schritte ableiten kann, die meinen Unterricht oder - je nach Themengebiet - meinen Lehreralltag nachhaltig verbessern.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#nachgedacht - Es passt mehr als Schule in deinen Alltag!


Diese Folge widme ich meiner Mutter, Kerstin Brandt, die am 20. November letzten Jahres im Alter von 50 Jahren leider viel zu früh von dieser Welt gehen musste. Einer Zeit - geprägt von Krankheit und Abschied - verdanke ich eine wichtige Lektion, die ich gerne in der aktuellen Podcastfolge mit euch teilen möchte...

mehr lesen 3 Kommentare

Wie du in drei Schritten deinen Workflow optimierst


Manchmal sind es die scheinbar kleinen Dinge, die uns wertvolle Zeit im Lehreralltag kosten. Doch wenn wir hinter diese "kleinen Aufgaben" blicken, erkennen wir oftmals, dass sie Teil eines größeren Workflows sind. Auch vermeintlich kleine ToDos, wie das Packen der Tasche für den nächsten Schultag, können unnötig viel Zeit kosten, weil einzelne Schritte z.B. nicht logisch ineinandergreifen oder nicht die richtigen (Hilfs-)materialien vorliegen. Deshalb gilt es, einen Blick auf die Workflows in unseren Lehreralltag zu werfen, sie zu optimieren,  um sie so komplex wie nötig und so einfach wie möglich, zu gestalten, damit ihr wieder mehr Zeit habt, für die Dinge, die euch wichtig sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Spind in der Schule - Privates und Funktionales gut verstaut


Ein typischer Tag eines Lehrers: Morgens in der Hektik das Mittagessen und die Wasserflasche vergessen, bei der Ankunft in der Schule eine spontane Vertretungsstunde in einer Klasse, die man nicht kennt, bis zur Mittagspause Blasen in den neuen Schuhen gelaufen und dann nach dem Unterricht noch ein Elterngespräch. 

mehr lesen 0 Kommentare

schriftliche Leistungsüberprüfungen effizient erstellen und korrigieren


Das Thema lässt uns nicht los - nimmt es doch neben der Unterrichtsvorbereitung die meiste Zeit unserer unterrichtsfreien Zeit in Anspruch: Leistungsüberprüfungen aller Art. Sie heißen Tests, schriftliche Leistungskontrollen, Einzelarbeiten, Klassenarbeiten und Klausuren.

 

mehr lesen 0 Kommentare