Der Spind in der Schule - Privates und Funktionales gut verstaut


Ein typischer Tag eines Lehrers: Morgens in der Hektik das Mittagessen und die Wasserflasche vergessen, bei der Ankunft in der Schule eine spontane Vertretungsstunde in einer Klasse, die man nicht kennt, bis zur Mittagspause Blasen in den neuen Schuhen gelaufen und dann nach dem Unterricht noch ein Elterngespräch. 

Wie toll wäre es, wenn man Material für spontane Vertretungsstunden schon vorbereitet in der Schule liegen hätte, die Ersatz-Wasserflasche zum Füllen im eigenen Fach bereitstünde, ein warmes Mittagessen aus dem Vorrat im Lehrerzimmer „gezaubert“ werden könnte, das Pflaster für die Blase am großen Zeh vorrätig wäre und mit Hilfe einer kleinen Flasche Parfum und einem Lippenstift man sich nach einem langen Tag noch schnell „aufhübschen“ könnte?

Die Lösung: entweder alles mit sich in der eh schon zu schweren Lehrertasche herumschleppen ODER Platz für sich in der Schule beanspruchen.

Ich bin für Letzteres - schon alleine deshalb, weil ich die minimalistische Lehrertasche propagiere! Das schont den Rücken und die Nerven beim Kramen!

Hier erfahrt ihr, wie ich meine zwei Fächer in der Schule nutze. Mir ist bewusst, dass die Situation dahingehend von Schule zu Schule unterschiedlich ist. Während einigen Lehrern eigene Arbeitsplätze und ganze Schränke zur Verfügung stehen, haben andere Lehrer noch nicht einmal ein eigenes Fach. Doch im Sinne unserer neuen Themenkategorie „Meine Schule - ein Ort zum Arbeiten und Wohlfühlen“ möchte ich euch ermutigen, den Inhalts eures Faches oder eurer Fächer zu optimieren ODER - falls nötig - sogar nach einem Fach zu fragen. Dass sich das Lohnen kann und ihr so allerlei Nützliches in der Schule verstauen könnt, zeigt euch die aktuelle Folge. 

*Hiermit weise ich aus wettbewerbsrechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf dieser Seite enthaltenden Produktempfehlung auf meinen persönlichen Erfahrungen und meiner subjektiven Sichtweise gründen. So gibt es mit Sicherheit vergleichbare Produkte und andere Anbieter. 


 

#nachgefragt: Auf welchen Gegenstand kannst du in deinem Spind nicht verzichten?

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0