Shopping zum Schuljahresbeginn - eine Reflexion


Bei dieser Tätigkeit scheiden sich die Geister - sie ist entweder eine der meist gehasstesten und eine der beliebtesten: das Shopping zum Schuljahresbeginn. 

Wahnsinn, was man als Lehrer da alles so braucht, oder? Regelmäßig bin ich über Haul-Videos oder Fotos erstaunt, in denen (vor allem amerikanische) LehrerInnen wahrscheinlich ihr gesamtes Monatsgehalt für die Optimierung des Klassenraumes einsetzten. In Deutschland scheinen die Besorgungen, die ein Lehrer am Anfang des Schuljahres zu tätigen hat, meist bescheidener auszufallen. Bei mir persönlich habe ich zum Thema Shopping ein ganz interessantes Phänomen entdecken können: Ich kaufe kaum noch etwas!

Wenn dich interessierst, warum das so ist, welche Gegenstände es dieses Schuljahr trotzdem in meinen (virtuellen) Einkaufskorb geschafft haben und welche Gedanken und Tipps ich zum Thema Shoppen gerne mit euch teilen möchte, dann hör gerne in die aktuelle Podcast-Episode rein.

*Hiermit weise ich aus wettbewerbsrechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf dieser Seite enthaltenden Produktempfehlung auf meinen persönlichen Erfahrungen und meiner subjektiven Sichtweise gründen. So gibt es mit Sicherheit vergleichbare Produkte und andere Anbieter. 


 

#nachgefragt: Welche (wichtigen) Gegenstände hast du dieses Schuljahr gekauft?

Gibt es einen Fehlkauf?

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Svenja (Freitag, 07 September 2018 15:38)

    Hallo, danke für den Podcast, war interessant zu hören. Du sprichst davon, dass du alles digital machst und keine Ordner brauchst, wie machst du das dann mit dem Datenschutz? Schülerdaten dürfen ja eigentlich nicht auf privaten Rechnern/Geräten gespeichert werden.

  • #2

    Jenny@unterrichtsfreieZeit (Samstag, 08 September 2018 17:52)

    Hallo Svenja,
    schön, dass dir meine Inhalte gefallen. Ich habe keine Schülerdaten auf meinem PC. Wichtiges liegt auf dem Schulserver und Elternbriefe, die ich ggf. aufbewahren muss, sammle ich in einem Klassenordner in der Schule.
    Auf meinen privaten Geräten befindet sich wirklich nur Material und mein vorbereiteter Unterricht :-)

    Viele Grüße
    Jenny