Meinen Lehreralltag organisieren · 13. September 2018
In diesem Blogartikel geht es einmal nicht um die digitale Planung - also die technische Seite der Unterrichtsplanung, sondern um die praktische Umsetzung... Oft werde ich gefragt, wie ich es schaffe, in vergleichsweise kurzer Zeit (gerade wenn der Tage mal wieder nur 24 Stunde hatte und so viele andere Dinge auch noch erledigt werden wollten) Unterricht zu planen.

In diesem Blogartikel geht es um ein interessantes Phänomen, das ich entdecken konnte: Ich kaufe kaum noch etwas zum Schuljahresbeginn. Wenn dich interessierst, warum das so ist, welche Gegenstände es dieses Schuljahr trotzdem in meinen (virtuellen) Einkaufskorb geschafft haben und welche Gedanken und Tipps ich zum Thema Shoppen gerne mit euch teilen möchte, dann hör gerne in die aktuelle Podcast-Episode rein.

In diesem Blogartikel geht es darum, was du tun kannst, um der Email-Flut von unterschiedlichen Seiten Herr zu werden.

In diesem Blogartikel geht es darum, welche Schritte ich als Lehrerin durchführe, um mein Büro fit fürs neue Schuljahr zu machen. Seit ich mein Büro nahezu papierlos führe, bleibt das große Chaos, das ich sonst immer am Ende eines Schuljahres hatte, aus.

Meine Interviewpartnerin Nadine teilt mit euch ihre Tipps rund um das Thema Organisation und Ressourcenorientierung im Referendariat. In diesem Podcast-Plausch sprechen wir beide über das Ref und die so wichtige Staatsexamensprüfung. Das alles aus verschiedenen Perspektiven - aus der Mentoren- und Referendarssicht.

In dem aktuellen Blogartikel geht es darum, wie man den Gedankenkarussell entfliehen kann.

In dem aktuellen Blogartikel geht es die Nutzung von selbst bedruckbaren Klebeetiketten.

In dem aktuellen Blogartikel geht es um verschiedene Stresstypen. Finde heraus, was deine inneren Antreiber sind und lerne, sie in deinem Lehreralltag zu kontrollieren.

In dem aktuellen Blogartikel geht um das Tool Canva, mit dem ihr schnell und effizient außergewöhnliche Arbeitsblätter erstellen könnt.

In dem aktuellen Blogartikel möchte ich euch dazu einladen, darüber nachzudenken, ob wir in all dem Alltagsstress als Lehrer nicht (manchmal) das große Ganze aus dem Blick verlieren, das, was am Ende unseres Berufslebens wirklich zählt.

Mehr anzeigen